Vita

Jürgen Maria Waffenschmidt - Fotograf/ Künstler

54 J. M. Waffenschmidt, 1959 in Köln geboren, lebe und arbeite ich seit 2009 im Allgäu auf einer Alpe am Hochgrat im Landschaftsschutzgebiet (Steibis/ Kreis Oberstaufen).

Hier habe ich die Ruhe, um an meinen Bildern zu arbeiten und sammle Kraft für meine Exkursionen.

Meine erste Kamera habe ich bereits mit 6 Jahren in den Händen gehalten. Beruflich bedingt fand ich erst 2005 den Weg in die Fotografie. Autodidaktisch entwickelte ich meine Fotografie und erwarb erst 2007 meine erste Spiegelreflexkamera. Heute arbeite ich mit Nikon professionell bis Mittelformat.

Mein persönlicher Anspruch ist es, ein Motiv vielseitig festzuhalten.
 

Aus dem Leben gegriffene Bilder, in seltenen Situationen und außergewöhnlichen Perspektiven werden von mir wahrgenommen und fotografiert.

Das ist meine Leidenschaft! Alles, was mit Fotografie zu tun hat, ist meine Berufung.

 

Meine Aufnahmen sind grundsätzlich Originale! Meine Bildideen entstehen im Kopf - mein Fotoapparat ist nur Mittel zum Zweck. Für mich ist die Kamera das Werkzeug, meine Ideen technisch perfekt umzusetzen.

Ich nutze nur die klassische Bildbearbeitung, da ich in RAW fotografiere.  Meine Raw-Dateien sind meine Negative!

Zu der klassischen Fotografie kommt die HDR Fotografie hinzu. Nicht jedes Motiv ist HDR tauglich. Hier entscheide ich individuell.

Meine Panoramen sind echte Panoramen, absolut hoch auflösend, gestitcht mit Novoflex Panoramakopf. Auch 360 Grad Aufnahmen sind möglich.

Des Weiteren verfüge ich über eine Profi-Studioblitzanlage von Multiblitz/ Richter/ Manfrotto. Sie kann auch im Outdoor-Bereich genutzt werden.

Meine fotografische Vielfalt umfasst:

Luftbilder (Drohne),Studio - Produkte - Events - Reisereportagen - Reportagen - Industrie - Hotel - Architektur - Kunst - Makro - Natur - Landschaft uvm.

An dieser Stelle danke ich den Fotofreunden Wiggensbach, hier habe ich mich kreativ weiter entwickelt.Einem Dank gilt auch meinem Fotoclub FAB aus meiner alten Heimat Brühl. Sie haben mir die Augen zur Fotografie geöffnet und mein Talent mit entdeckt und gefördert.

183 185

174